Breuß-Massage

Die Breuß -Methode wurde von dem Österreicher Rudolf Breuß (1899-1990) entwickelt.

Diese spezielle feinfühlige, energetisch-manuelle Wirbelsäulenmassage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt. Sie kann eine sanfte Lockerung, Energetisierung und Streckung der Wirbelsäule und des Kreuzbeins bewirken.

Zusammen mit dem Johanniskrautöl, als „Träger der Sonnenenergie“, soll gestaute Energie wieder ins Fließen gebracht werden.

Die Breuß-Massage wird von vielen entspannend, schmerzlindernd und wohltuend auf Körper, Geist und Seele empfunden.

Eine Behandlung dauert ca. 30 Minuten und kann beliebig oft angewendet werden.

zurück